Karte der politischen Machtverhältnisse im PANEC-Universum

Update Februar 2017: Statt der bisherigen „Sternenkarte der bekannten Sonnensystem inkl. Hyperraum-Routen“, die unter Downloads zu finden war, sind nun allen Spielfiguren mit mind. 4W Astrogation die Informationen aus diesem Artikel bekannt. Dies schließt zwar die Kenntnis über das Vorhandensein der eingetragenen Hyperraum-Routen ein, nicht aber die tatsächliche Benutzung dieser ohne einen Astrogations-Computer oder Astromech-Droiden!

(OOC) Kein Charakter im Spiel hat Zugriff auf diese oder eine ähnliche Karte! Das Wissen um die politischen Machtverhältnisse ist natürlich in den Charakteren dennoch unterschiedlich stark ausgeprägt. Bitte bedenkt dies im Spiel.

Karte des bekannten Universums

Die beiden gestrichelten Kreise stellen die Grenzen der galaktischen Regionen CORE und COLONIES dar (vergleiche hier die „Sternenkarte der bekannten Sonnensysteme inkl. Hyperraum-Routen – Spielerversion“ unter Downloads), der Raum außerhalb dieser Begrenzung wird THE RIM genannt, alles darüber hinaus ist gemeinhin als WILD SPACE bekannt.

Hyperraum-Routen

Auf der Karte lassen sich folgende Hyperraum-Routen erkennen, deren Namen nahezu jeder Astrogator zumindest schon einmal gehört hat:

  • SOL Ring (SOL <> ALPHA CENTAURI <> BARNARDS STAR <> SOL)
  • The Divide (SOL <> NEW HAMPTON)
  • The Corporate Push* (NEW HAMPTON <> SZABOR <> FL VIRGINIS B <> ZEVULUN <> TOULON <> AOMORI)
  • The Bridge (ALPHA CENTAURI <> NINSUN <> TELMUN)
  • The Pocket Run* (NINSUN <> BELKUA <>CHOMAI <> AQUARIUS II <> TELMUN)
  • Five-Stop-Corridor (BARNARDS STAR <> NEW COLORADO <> ROONE <> ORD LIBUSCHA <> VOLKH <> XIU VII <> ORD HOWALK)
  • The Fringe Run (ORD HOWALK <> HIGHGATE <> HELLS GATE)

Die farblich und mit einem Stern gekennzeichneten Routen sind zwar allgemein bekannt, für ihre Nutzung ist allerdings eine Freigabe erforderlich. Ohne die entsprechende Berechtigung verweigern die Navigations-Bojen in den Start- und Zielsystemen die Zusammenarbeit mit dem Astrogations-Computer/Astromech und informieren zudem die System-Patrouilliere über einen unerlaubten Zugriff!

ORD (wie bei ORD LIBUSCHA und ORD HOWALK) steht für „Ordnance and Resupply Depot“. Hierbei handelt es sich um schwer befestigte und bewachte (ehemalige) Grenzwelten, die über gut ausgestattete Raumhäfen und Reparaturdocks verfügen.

Galaktische Politik

Diese Karte gibt Aufschluss über die Machtverhältnisse im PANEC-Universum 2.283 AD und lässt unter anderem Rückschlüsse darauf zu, warum zB. Earth Alliance (EA) und Mars Colonial Council (MCC) ihre verfügbaren Schiffe bestehende Sprungrouten und die (wenigen) Systeme unter ihrer jeweiligen Kontrolle patrouillieren lassen.

to be continued …

8 Gedanken zu „Karte der politischen Machtverhältnisse im PANEC-Universum“

Schreibe einen Kommentar