Planetary Systems: Tyoph, The RIM, xCSA

Das TYOPH-System am Rande des extended Corporate Sector (xCSA) ist erst jüngst durch das Scout-Corps der Corporate Sector Authority (CSA) erschlossen worden. Die Besiedelung ist noch in ihrer frühen Phase, ein Großteil der importierten Ressourcen und Arbeitskräfte wird auf den Bau neuer Habitate und die Erschließung von Bodenschätzen des Mondes und Raffinierung der Atmosphäre der Gasriesen im System verwendet.

TYOPH nimmt auch eine strategische Schlüsselposition als Refueling-Post und letzter Sprungpunkt vor dem BOWEN CLUSTER ein, einem Sternenhaufen aus verschiedenen Systemen mit hohen Erzvorkommen. Eine große Anzahl an Frachtern mit Mining-Equipment passiert daher das TYOPH-System auf dem Weg in den BOWEN CLUSTER und verschifft auf dem Rückweg rohe Erze und seltene Erden in den Raum der CSA.

Region: The RIM
System: Tyoph
Suns: Yellow Star
Orbital Position: 5th
Moons: 8
System Features: 5 Orbits (Volcanic with 4 moons, Hot rockball with 1 moon, 2 Asteroid fields, Gas giant with 8 moons)
Astronomical Name: GL 660
Rotational Period: text
Orbital Period: text

Class: M
Diameter: 5.100km
Atmosphere: Type 1 (breathable)
Climate: Temperate
Gravity: Standard
Primary Terrain: Forests

Native Species: none
Immigrated Species: Humans
Primary Languages: Franglic
Government: xCSA
Population: 15.000
Major Imports: Prefab-Construction Elements, Workers
Major Exports: Starship Fuel

Affiliation: Corporate Sector Authority (CSA)

Major Locations: –
Technology: Spacefaring
Spaceport: Limited Services (Refueling im Orbit verfügbar)
History: Ein Waldmond im 5. Orbit des TYOPH-Systems wurde 2.275 AD/119 PE durch die CSA besiedelt und wird seitdem zu einem Umschlagpunkt für Erze und Raumschiff-Treibstoff sowie zu einem Militärstützpunkt ausgebaut.

Notable Characters: –

1 Gedanke zu „Planetary Systems: Tyoph, The RIM, xCSA“

Schreibe einen Kommentar